Inkontinenzklemmen & Penisklemmen

Sortieren & Filtern
Home Inkontinenzklemmen & Penisklemmen
Anzeigen12243648
Home Inkontinenzklemmen & Penisklemmen
Anwendungsbereich
Atmungsaktiv
Größe
Inkontinenzart
Inkontinenzgrad
Per Rezept erhältlich

Penisklemme für hohen Komfort bei leichter Inkontinenz

Wenn Männer unter einer leichten Blasenschwäche leiden, kann eine Penisklemme die Inkontinenz kontrollieren. Die aus Kunststoff gefertigte Klemme ist mit medizinischem Schaumstoff ausgekleidet, der den Druck optimal verteilt. Sie wird so aufgesetzt, dass der Druck von oben und unten auf den Penis ausgeübt wird. Dadurch wird zum einen die Harnröhre abgeklemmt und das ungewollte Tröpfeln gezielt vermieden. Zum anderen wird die Durchblutung jedoch nicht eingeschränkt oder unterbrochen, da die Seiten des Penis nicht unter Druck stehen. Das weiche Material passt sich angenehm an, wodurch das Hilfsmittel bereits nach kurzer Zeit nicht mehr bewusst wahrgenommen wird oder störend wirkt. Damit gehen verschiedene Vorteile einer.

Mehr Freiheit durch die Penisklemme bei Inkontinenz

Bei Männern lässt sich leichte Blasenschwäche und Inkontinenz problemlos durch entsprechende Einlagen lösen. Diese nehmen die austretende Flüssigkeit auf und binden sie in dem saugfähigen Material. Für den Alltag ist das optimal. Beim Sport, Schwimmen oder Baden kann eine solche Einlage jedoch störend wirken. Hier bieten sich die Penisklemmen an. Sie verhindern eine Verunreinigung des Wassers und bieten daher deutlich mehr Freiheit bei der Bewegung. Abhängig von der Art und Form tragen sie zudem in Unter- oder Badehose optisch nicht auf und bieten daher auch bei der Wahl der Kleidung mehr Freiheit.

Die Penisklemme und ihre Vorteile

Neben den Möglichkeiten in Hinblick auf Aktivität und Kleidung bietet die Penisklemme noch weitere Vorteile. Zu diesen gehört die einfache Anbringung. Unabhängig von der Art des Inkontinenz-Hilfsmittels für den Mann lässt sich dieses einfach anlegen und zum Wasserlassen abnehmen. Auch die Anpassung gestaltet sich simpel, so dass eine schnelle Gewöhnung erfolgen kann. Im Gegensatz zu Einlagen sind die Penisklemmen zudem schnell und einfach zu reinigen, wiederverwendbar und weisen eine lange Lebensdauer auf. Die geringe Größe und die unterschiedliche Auslegung machen es möglich, für jeden die passende Penisklemme zu finden. Um Hautfette, Hautzellen und sonstige Verunreinigungen zu entfernen, reicht das Abspülen mit einem milden Reinigungsmittel und Wasser aus.

Penisklemme bei Inkontinenz richtig auswählen – Größe und Arten

Inkontinenzklemmen finden sich in verschiedenen Ausführungen und Größen. Hierdurch wird eine optimale Anpassung an den Umfang des Penis möglich, der zu einem idealen Sitz führt. Urintropfen können nicht mehr unkontrolliert entweichen. Dabei müssen selbstverständlich unterschiedliche Durchblutungszustände berücksichtigt werden, sodass gegebenenfalls eine gelegentliche Anpassung erforderlich ist.

Dies lässt sich bei einigen Modellen besser umsetzen als bei anderen. Daher sollte dieser Punkt bei der Auswahl dringend berücksichtigt werden. Entscheidend sind dabei immer die persönliche Vorliebe und der individuelle Tragekomfort. Dieser lässt sich nur durch ein Tragen zur Probe feststellen. Eine kurze Eingewöhnungszeit sollte ebenfalls eingeplant werden.

Erhältliche Größen der Penisklemmen

In erster Linie muss die Größe übereinstimmen, damit ein sicherer und angenehmer Sitz gewährleistet werden kann. Wichtig ist dabei der Penisumfang. Dieser lässt sich am besten mit einem Bandmaß feststellen. Er sollte mehrfach bei verschiedenen Temperaturen und Durchblutungszuständen gemessen werden, damit ein Mittelwert beziehungsweise ein Durchschnitt gebildet werden kann.

Varianten der Penisklemmen bei Inkontinenz

Unterschieden werden bei den Inkontinenzklemmen grundlegend zwei Varianten. Bei der ersten Ausführung wird der Penis durch die Öffnung der Klemme geführt, sodass sich das Polster auf der Unterseite befindet. Es liegt damit direkt und nur auf der Harnröhre auf und stellt einen zusätzlichen Verschluss dar. Die Versorgung bleibt anderweitig davon jedoch unbeeinflusst. Ein zusätzliches Band wird zur Fixierung der Klemme verwendet und verteilt den sonstigen Druck auf einer größeren Fläche. Der Sitz ist dadurch sehr sicher und die Penisklemme liegt eng an, wodurch sie optisch nicht auffällt.

Bei der zweiten Variante handelt es sich um eine Klemme, die zum Durchführen des Penis leicht aufgedrückt wird. Nach dem Positionieren wird sie geschlossen und übt damit Druck auf die Harnröhre aus. Die Anwendung gestaltet sich einfacher, dafür liegen derartige Klemmen jedoch nicht so dicht an und können daher auch unter enger anliegender Kleidung gegebenenfalls sichtbar sein.