Pflegeratgeber

Pflegeberatung

Was Sie über die Pflegeberatung wissen müssen

Wird ein Mitglied der Familie aufgrund des fortschreitenden Alters oder einer Erkrankung pflegebedürftig, ergeben sich zahlreiche Fragen rund um das Thema Pflege. Sich als Laie in der Welt der Pflege zurechtzufinden ist nicht leicht. Daher hat jeder Versicherte Anspruch auf eine umfangreiche Pflegeberatung. Dabei ist es nicht relevant, ob der...

Pflegefreibetrag

Pflegefreibetrag – Die Steuervergünstigung im Falle einer Erbschaft

Personen, die ein Erbe antreten, müssen Erbschaftssteuer zahlen. Je nach Verwandtschaftsverhältnis zwischen dem Erblasser und dem Erben gibt es verschiedene Begünstigungen – sogenannte Freibeträge. Bis zur Grenze dieser Freibeträge ist das Erbe steuerfrei. Hierzu zählt auch der Pflegefreibetrag. pixabay - 3D_Maennchen Was ist der Pflegefreibetrag? Der Pflegefreibetrag soll die pflegende...

Vitamin A: Gut für Auge und Haut

Vitamin A: Gut für Auge und Haut

Vitamin A, auch Retinol genannt, ist wichtig für den Aufbau einer gesunden Haut, stärkt die Sehkraft und schützt die Zellen vor Oxidation. Enthalten ist es in tierischen Lebensmitteln, zum Beispiel in Fleisch, Wurst, Fett und Eigelb. Schweineleber ist mit 40 Milligramm pro 100 Gramm ein besonders guter Vitamin-A-Lieferant. Wer keine...

Warum Vitamin C so wichtig ist

Warum Vitamin C so wichtig ist

Vitamin C ist eine wasserlösliche organische Säure (Ascorbinsäure) und wirkt im Körper als Vitamin, kann von ihm aber nicht selbst hergestellt werden. Es muss also in ausreichender Menge mit der Nahrung aufgenommen werden. Bekannt geworden ist Vitamin C durch die „Seefahrerkrankheit“ Skorbut, die bis weit in das achtzehnte Jahrhundert hinein...

Warum Vitamin D so wichtig ist

Warum Vitamin D so wichtig ist

Gegen Jahresende werden die Tageslichtstunden immer kürzer. Oft geht man morgens aus dem Haus, wenn es noch dunkel ist, und kehrt abends zurück, wenn die Dunkelheit bereits wieder eingetreten ist. Dies ist die Jahreszeit, in der viele einen „Winterblues“ bekommen. Die Laune und Stimmung sinkt, wenn wir nicht ausreichend Vitamin...

Besser schlafen: 6 Tipps für einen gesunden Schlaf

Besser schlafen: 6 Tipps für einen gesunden Schlaf

Schlaf gehört zu unserem Alltag. Im Durchschnitt schläft ein Mensch 24,5 Jahre innerhalb seiner Lebensspanne. Doch es gibt guten Schlaf und schlechten Schlaf. Was genau macht aber einen guten Schlaf aus? Wie kann man besser schlafen und womit erzielt man ein optimales Schlafergebnis, um frisch und gestärkt in einen neuen...

Gelenkschmerzen

Was kann man bei Gelenkschmerzen tun?

Knapp die Hälfte (45 Prozent) aller Menschen in Deutschland, die älter als 45 Jahre sind, leidet unter Gelenkschmerzen. Durch Abnutzung, Verschleiß oder Entzündung sind die Knie, Hüfte oder Sprunggelenke am häufigsten betroffen. Die meisten Handgelenks-, Hüft- und Knieschmerzen beruhen auf einer Arthrose. Es gibt aber noch weitere Ursachen, warum Gelenkschmerzen...

Was tun bei Kopfschmerzen?

Was tun bei Kopfschmerzen?

Kopfweh ist ein weites Feld: Etwa 54 Millionen Menschen in Deutschland leiden im Laufe Ihres Lebens an Kopfschmerzen. Fachleute unterscheiden sogar zwischen 200 unterschiedliche Formen an Kopfschmerzen. Aufgrund der Vielzahl ist es nicht ratsam, einfach ein Schmerzmittel einzunehmen in der Hoffnung, dass der Schmerz schnell verschwindet. Wichtig ist, dass man...

Was kann man bei Rückenschmerzen tun?

Was kann man bei Rückenschmerzen tun?

Rückenschmerzen sind eine Volkskrankheit. Fast die Hälfte der Bevölkerung in den westlichen Industrieländern leidet unter andauernden und wiederkehrenden Rückenschmerzen. Chronische Rückenschmerzen sind neben Herzerkrankungen der häufigste Grund für Erwerbsunfähigkeit und Frühverrentung. Statisch gesehen leiden Menschen aller Altersgruppen unter Rückenschmerzen. Wie entstehen Rückenschmerzen? Die Wirbelsäule ist das Zentrum unserer Bewegungen. Sie...

Schwerhörigkeit im Alter – Was kann man tun?

Schwerhörigkeit im Alter – Was kann man tun?

Bei Altersschwerhörigkeit (Presbyakusis) handelt es sich um eine oft beidseitige und langsam fortschreitende Verschlechterung des Hörvermögens im Innenohr, die anfangs vor allem die hohen Frequenzen betrifft. Sie tritt häufig ab dem 50. Lebensjahr auf. Jeder Fünfte in Deutschland im Alter zwischen 65 und 74 Jahren ist betroffen. Ursachen für Altersschwerhörigkeit...

Pflegefall – was nun? Ihre Schritt für Schritt Anleitung

Pflegefall – was nun? Ihre Schritt für Schritt Anleitung

Tritt ein Pflegefall in der Familie ein, sind oft sowohl der Pflegebedürftige selbst als auch die nahen Angehörigen mit der neuen Situation überfordert. Unser Wegweiser zeigt Ihnen die wichtigsten ersten Schritte, um Ihre Ansprüche geltend zu machen und die für alle Betroffenen bestmögliche Betreuungsform zu finden. @Elke Orth Schritt -...

Thrombose – die unterschätzte Gefahr

Thrombose – die unterschätzte Gefahr

Thrombose ist eine durch ein Blutgerinnsel hervorgerufene Verstopfung eines Gefäßes und zählt zu einer der häufigsten Todesursachen weltweit. Rund ein Viertel aller von Thrombose betroffenen Menschen stirbt an den Folgen der Erkrankung. Sie denken Thrombose ist eine Alterskrankheit? Falsch gedacht, Blutgerinnsel betreffen nicht nur ältere Menschen. Diese gefährliche Gefäßerkrankung kann...

Altersarmut – das sollten Sie wissen

Altersarmut – das sollten Sie wissen

Immer mehr Deutsche über 65 Jahren gelten als arm oder armutsgefährdet. Frauen sind besonders betroffen, weil ihre Erwerbsbiografien häufiger unterbrochen sind als die von Männern. Die Zahl derjenigen Menschen, die in Deutschland von Arbeitsarmut betroffen sind, steigt jährlich. Mit 19,5 Prozent aller Rentnerhaushalte ist mittlerweile jeder fünfte Haushalt armutsgefährdet. pixabay...

Eiweißmangel – was tun?

Eiweißmangel – was tun?

Neben Kohlenhydraten und Fetten zählt Eiweiß zu den wichtigsten Bestandteilen unserer Ernährung. Es hilft dabei, kranke Zellen in unserem Körper zu reparieren und neue aufzubauen. Dabei haben Menschen einen unterschiedlichen Bedarf. Dieser hängt ganz davon ab, wie fit man ist und wie häufig man sich bewegt. Als Faustregel gilt: Ein...

Was ist Parkinson?

Was ist Parkinson?

Das Parkinson-Syndrom gehört zu den häufigsten Erkrankungen des Nervensystems, an der in Deutschland mehr als 250.000 Menschen leiden. Die Erkrankung, die umgangssprachlich auch als „Schüttellähmung“ bezeichnet wird, wurde nach dem englischen Arzt Dr. James Parkinson benannt, der diese Art der Bewegungsstörung 1817 erstmals beschrieben hat. Morbus Parkinson ist eine langsam...

Wer darf einen Schwerbehindertenausweis beantragen?

Wer darf einen Schwerbehindertenausweis beantragen?

Der Name täuscht etwas. Nicht nur Schwerbehinderte im allgemeinen Verständnis können einen solchen Ausweis beantragen, sondern auch Patienten mit anderen Erkrankungen. Vor allem Menschen, die auf Grund einer chronischen Krankheit oder einer körperlichen Behinderung in ihrer Lebensweise eingeschränkt sind, haben in unserem Gesundheitssystem das Recht, einen Antrag auf einen Schwerbehindertenausweis...