Pflegehilfsmittel

Sortieren & Filtern
Anzeigen12243648
Home Pflegehilfsmittel suprima
Ausgewählt
Atmungsaktiv
Farbe
Größe
Marke
Marke
Per Rezept erhältlich

Pflegehilfsmittel für die Pflege zuhause und für Pflegeeinrichtungen

Pflegehilfsmittel sind für die Pflege zuhause ebenso wie für die Pflege im Heim unverzichtbar. Die praktischen Alltagshilfsmittel erleichtern den Alltag, sei es bei der Körperpflege, unterwegs oder bei all den täglichen Verrichtungen. Bett- und Badehilfen erleichtern die Pflege von kranken oder älteren Menschen, während passenden Desinfektionsmittel für die benötigte Hygiene sorgen. Pflegehilfsmittel für Inkontinenz sind beispielsweise saugfähige Bettschutzeinlagen oder auch Einmalhandschuhe und Desinfektionsmittel für Hände und Flächen. Gerade im Bereich der häuslichen Pflegesituation sind Produkte wie Händeantiseptika und Tücher für die Flächendesinfektion nützliche Hilfsmittel, die täglich benötigt werden. Auch in Pflegeeinrichtungen gehören diese Dinge zum Alltag.

Hygiene und Desinfektion in der häuslichen Pflege

Wenn Sie selbst einen Angehörigen in seinem Zuhause pflegen, wissen Sie, wie wichtig Hygiene ist. Je nach Gesundheitszustand des Betroffenen sind vielleicht sogar entsprechende Hygienemaßnahmen für die Gesundheit unerlässlich. Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem müssen vor Infektionen besonders geschützt werden. Mit gezielten Hygienemaßnahmen können Sie zu Hause vorsorgen, um sich selbst, Ihre Familie und Ihre Kinder wirksam vor einer Vielzahl von Krankheitserregern zu schützen. Hilfsmittel wie Einmalhandschuhe sind hier sehr empfehlenswert. Diese können nicht nur bei der hygienischen Versorgung von Angehörigen, sondern auch bei der Hausarbeit ein zuverlässiges und sicheres Hilfsmittel sein. Diese Handschuhe für den einmaligen Gebrauch sind in verschiedenen Größen und in der praktischen Vorratsbox kostengünstig erhältlich.

Flächendesinfektion im Alltag

Viele Krankheitserreger werden über die Hände übertragen. Das kann durch direktes Händeschütteln oder auch häufig berührte Gegenstände geschehen. Denken Sie hier nur an Türklinken und Treppengeländer oder Waschbecken und Duschen. Noch dazu können Keime mehrere Tage auf Oberflächen überleben. Daher ist neben regelmäßigem Händewaschen auch die Hände- und Flächendesinfektion immens wichtig. Für die Flächendesinfektion gibt es eine große Auswahl an Produkten unterschiedlicher Zusammensetzung. Sehr praktisch sind Tücher für die Flächendesinfektion, mit denen Sie verschiedene Flächen desinfizieren können, wie beispielsweise:

  • Oberflächen mit häufigem Handkontakt wie Türklinken und Handläufe
  • Flächen im Sanitärbereich wie Toiletten, Waschbecken, Duschen und Badewannen

Pflegehilfsmittel für Inkontinenz

Passende Hygieneartikel können den Betroffenen ein sicheres Gefühl zurückgeben. Neben Inkontinenzeinlagen, Pants und Slips gibt es weitere Hilfsmittel, die den Alltag erleichtern und eine möglichst unbeschwerte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen. Wichtig ist, dass die Produkte den individuellen Bedürfnissen entsprechen. Am Tag sind Inkontinenzpants oder auch Vorlagen in Kombination mit Netzhosen eine gute Möglichkeit, sich sicher zu fühlen. Verschiedene dieser Systeme eignen sich auch für die Versorgung während der Nacht. Zusätzlich können Inkontinenzauflagen für die Matratze bzw. Bettschutzeinlagen eine hilfreiche Ergänzung darstellen.

Bettschutzeinlagen schützen die Matratze

Inkontinenzauflagen bzw. Bettschutzeinlagen sind ein zuverlässiges Pflegehilfsmittel bei Blasenschwäche und Inkontinenz. Sie schützen die Matratze im Bett, aber auch weitere Fläche wie Couch und Sessel, Polstermöbel allgemein oder auch Autositze und Rollstühle. Einige Einlagen sind waschbar und können wiederverwendet werden, andere sind für den Einmalgebrauch bestimmt. Zudem gibt es die Schutzunterlagen in verschiedenen Größen und Maßen. Damit die Einlage nicht verrutscht, können Sie sich für ein Modell mit Einsteckstreifen entscheiden. Diese Bettschutzeinlage mit Einsteckstreifen schützt die Matratze vor Feuchtigkeit und durch das Fixieren ist sie vor Verrutschen geschützt. Wie viele Produkte Sie benötigen hängt davon ab, ob Sie die Bettschutzeinlagen nur nachts oder auch am Tag benötigen.

Pflegeoveralls für Damen und Herren erleichtern die Pflege

Ein sehr empfehlenswertes Pflegehilfsmittel für Inkontinenz ist ein Pflegeoverall oder Schlafoverall. Das Besondere an diesen Bodys sind die Reißverschlüsse an den Beinen. Besonders für demente, bettlägerige und inkontinente Menschen sind diese Overalls ideal, denn Angehörige und Pfleger müssen den Betroffenen beim Wechsel des Inkontinenzmaterials nicht komplett entkleiden. Das erleichtert die Arbeit für beide Parteien. Pflegeoveralls sind in verschiedenen Größen und Farben erhältlich.